Am Montag den 9. September 2019 heulte gegen 10:45 Uhr die Sirene in Oed in Bergen auf. „Fahrzeugbergung in Reith“, so lautete das Einsatzstichwort!

Der Fahrzeuglenker eines Holztransporters unterschätzte das durch die Regenfälle durchnässte Gelände und fuhr vom befestigten Weg in eine nasse Wiese, in der er mit seinen LKW hängen blieb. Da dieser weiter abzurutschen drohte und die Bergung mit einem Traktor eines angrenzenden Landwirtes scheiterte, wurde die FF Oed in Bergen alarmiert. Unsere Aufgabe war das Fahrzeug vorerst gegen das Abrutschen zu sichern und anschließend mittels Seilwinde unseres Tanklöschfahrzeuges zu bergen.

Anschließend reinigten wir den LKW grob von der Erde die sich beim Durchdrehen der Räder im Profil der Reifen und in den Radkästen angesammelt hat. Dadurch konnte eine starke Verschmutzung der Straße und somit Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer verhindert werden.

Nach ca. 1,5 Stunden konnten die 10 Kameraden der FF Oed in Bergen wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die beiden benötigten Fahrzeuge (TLF-A 2000 und KLF-A)bei der Landeswarnzentrale in Linz einsatzbereit melden!

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.