Am Sonntag, den 3.8.03 wurden einige Kameraden der FF Haizing zu einem Wasserrohrbruch in Haizing alarmiert. Nachdem bei einer Hauptleitung das Rohr gebrochen war, waren große Teile der Ortschaft Haizing ohne Wasser. Aufgabe war es in dem Teilstück das geborsten war das Wasser abzudrehen um einen weiteren Wasseraustritt zu verhindern. Ein Teil der Straße wurde bereits unterschwemmt und ist merklich abgesunken. Nach der Kontrolle im Wasserpumphaus wurde von den Gemeindebediensteten die Leitung wieder gefüllt. Bis auf 3 Häuser konnten wieder alle mit Wasser versorgt werden, in dem besagten Teilstück wurde heute Montag mit den Grabungsarbeiten begonnen um das Rohr zu reparieren. Im Einsatz war die FF Haizing mit 6 Mann

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.