Am Donnerstag den 3. Mai ertönten kurz nach 20 Uhr die Sirenen und Pager der 4 Feuerwehren von Hartkirchen. Auf einer Baustelle in Vornholz war es nach Flämmarbeiten zu einem Schwelbrand gekommen. Eine aufmerksame Nachbarin entdeckte den Brand und wählte daraufhin den Feuerwehrnotruf. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehren konnte der Brand mittels UHPS abgelöscht werden. Es wurden daraufhin noch Kontrollmessungen mit der Wärmebildkamera durchgeführt. Nach ca. 1,5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden und die Feuerwehren wieder Einrücken. Unter der Leitung von OBI Christian Meindlhuemer standen folgende Blaulichtorganisationen im Einsatz: Feuerwehr Haizing Feuerwehr Hartkirchen Feuerwehr Hilkering/Hachlham Feuerwehr Oed in Bergen Polizei Aschach Rotes Kreuz Hartkirchen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.