Am Freitag 1. Februar 2019 fand im Fadingerstüberl Kellnering die 114. Vollversammlung der Feuerwehr Haizing statt.

Der Kommandant HBI Manfred Eckerstorfer durfte die Ehrengäste Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Hubert Strasser, Bürgermeister Wolfram Moshammer, Kontrollinspektor Christian Kraml von der Polizeiinspektion Aschach/Donau, vom Roten Kreuz Hartkirchen Christoph Konzel, eine Abordnung der Partnerfeuerwehr Reiterndorf aus Bad Ischl sowie 6 Jungfeuerwehrmitglieder und 37 Kameraden aus dem Aktiv und Reservestand begrüßen.
Im vergangenen Jahr wurden wir zu 32 technischen Einsätzen und 1 Brandeinsatz gerufen. Bei all diesen Einsätzen wurde eine Gesamtstundenleistung von 234 Stunden erbracht.
Insgesamt leisteten die Kameraden unserer Wehr im Vorjahr 12.069 Stunden.

Aus der Jugendgruppe in den aktiven Dienst angelobt wurde Simon Hannerer.
Weiters konnten wir mit Sabine Dunzinger 1 Eintritt in den Aktivstand verzeichnen.

Befördert wurden:

  • zum Feuerwehrmann Christoph Auinger
  • zum Oberfeuerwehrmann Michael Schonka
  • zum Löschmeister Franz Kreuzwieser und Michael Weiss

Alois Keplinger wurde aufgrund seiner Verdienste um die Feuerwehr Haizing zum Ehren-Hauptbrandinspektor ernannt.
Die Bezirksmedaille in Bronze wurden Wolfgang Arthofer, Christoph Dunzinger, Daniel Hannerer und Manuel Reisinger überreicht.

HBI Manfred Eckerstorfer und Johann Leitner erhielten aufgrund ihrer langjährigen Verdienste um die Feuerwehr Haizing die Florian Medaille Stufe III überreicht.
Die Feuerwehr Haizing bedankt sich bei allen Kameraden für die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr und gratuliert allen Beförderten und Ausgezeichneten.

Jahrebericht zum Download

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.