Wie bereits in den letzten Jahren besuchten auch heuer wieder Kinder aus dem Kindergarten die Feuerwehr Hartkirchen. Am 2., 3. und 4. Mai konnte dabei Kommandant HBI Thomas Pichler den 38 künftigen Schulanfängern das Feuerwehrwesen näherbringen. Nach einer kurzen Einführung über das richtige Alarmieren im Notfall und einer Schilderung des weiteren Ablaufs in der Feuerwehr, etwa die Sirenen- und die Pageralarmierung, wurde den Kindern die Ausrüstung in den Fahrzeugen erklärt. Dabei durften sie natürlich auch Hitzeschutz, Bergetuch oder Kübelspritze selbst ausprobieren. Die Arbeit mit dem hydraulischen Rettungsgerät wurde ebenfalls gezeigt, wobei hier die Kinder vom großen Gewicht des Gerätes besonders beeindruckt waren. Besonderen Anklang fand dann die Vorführung der Schläuche und der Strahlrohre, weil natürlich hier die Kinder unter fachmännischer Aufsicht selbst Hand anlegen durften. Als Abschluss dieser informativen Stunden gab es dann noch ein besonderes Highlight: mit den Feuerwehrfahrzeugen wurden die Kinder zurück in den Kindergarten gefahren ! Viele der kleinen Besucher waren von der Feuerwehr so begeistert, dass wir vielleicht einige davon schon in ein paar Jahren als neue Kameraden begrüßen dürfen.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.