Am vergangenen Samstag, den 1. September machten sich 3 Zillenbesatzungen zu zwei unterschiedlichen Bewerben auf den Weg. Für die Besatzungen Harry und Herbert Dunzinger sowie Christoph Dunzinger und Manuel Reisinger ging die Reise nach Fürstenfeld in die Steiermark. Dort wurde von der ortsansässigen Feuerwehr der Landeswasserwehrleistungsbewerb ausgetragen. Trotz des steigenden Wasserpegels der hochwasserführenden Feistritz konnten beide Besatzungen das Abzeichen in Bronze erringen. Die „Dunzinger Dunzinger“ Besatzung konnte in Ihrer Klasse auch noch den hervorragenden 6. Platz erzielen. Für die Besatzung mit Christoph Auinger und Christian Meindlhuemer ging es nach Altmünster an den Traunsee. Dort wurde von der Feuerwehr Altmünster das 9. Stanglfischrace ausgetragen. Hier gilt es einen Parcours am Wasser mit Slalom fahren und eine knifflige Aufgabe für den Kranzlmann an Land zu bewältigen. Hier konnten die beiden aus 33 Besatzungen den tollen 4. Rang erreichen. Am Nachmittag ging dann der KO Bewerb über die Bühne, hier war allerdings in der 2. Runde Endstation. Danke an die FF Altmünster für die Gastfreundschaft und an die Kameraden der Nachbarwehr Aschach/D. für die Mitfahrgelegenheit. Das Kommando der FF Haizing gratuliert sehr herzlich zu den tollen Leistungen.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.