"PKW vs. Baum - Verkehrsunfall Eingeklemmte Person" - so lautete die Übungsalarmierung für die FF Hilkering/Hachlham. Die Besatzungen des LFB-A1 und des MTF's machten sich auf dem Weg zum "Unterlehnerteich". Vor Ort fanden die Einsatzkräfte folgende Übungslage vor.

Ein PKW krachte in einen Holzhaufen -  der Fahrer schwer verletzt im Fahrzeug eingeklemmt. Ein Baum der entwurzelt wurde, krachte ebenfalls auf das Fahrzeug. 
Das Fahrzeug wurde stabilisiert und eine Rettungsöffnung geschaffen. Im Anschluss wurde das Opfer über die Rückseite des PKW's gerettet.
Darauf wurde der Baum vom Fahrzeug entfernt und das nicht mehr fahrtaugliche KFZ geborgen.

Um auch den jungen Mitgliedern die Möglichkeit zu geben Erfahrung mit dem Hydraulischen Rettungsgerät zu sammeln wurde das Fahrzeug komplett zerlegt. Ebenso wurden neue Schneide- und Spreizmethoden durchdiskutiert bzw. gleich in die Praxis umgesetzt.

Herzlichen Dank an die Übungsleitung für die Ausarbeitung dieser interessanten Übung.


 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.