Die freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Hartkirchen
FF Hartkirchen | FF Haizing | FF Hilkering | FF Oed in Bergen
7 Tage die Woche 24 Stunden täglich für Sie da
Slider
Ein anstrengendes Wochenende liegt hinter den Feuerwehren rund um Pupping. Die 4. oberösterreichische Gemüsemesse fand am 18. und am 19. September in Pupping statt. Dafür wurde der Ort zum Messegelände umfunktioniert und die durchführende Bundesstrasse B130 und weitere Nebenstrassen für 2 Tage
Am Montag, um 16:15 Uhr heulten die Sirenen der FF-Hilkering Hachlham, der FF Hartkirchen und der FF Haizing auf. Auf dem Tonband wurde ein LKW-Brand in Hachlham gemeldet. Die 3 Feuerwehren eilten sofort nach Hachlham und fanden einen stark weiß qualmenden LKW-Kipper vor. Es handelte sich vermutlich
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es Mittwochabend gegen 21:30 Uhr in Steinwand. Ein mit 5 Personen besetzter Kleinwagen mit Eferdinger Kennzeichen ist aus unbekannter Ursache knapp oberhalb des Parkplatzes beim Schäflinger (B130) von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug von Richtung Haibach kommend
Als ein schweres Unwetter über die Gemeinde hinwegzog, heulten gestern Nacht um 22:25 die Sirenen im Pflichtbereich der Gemeinde Hartkirchen. Sofort machten sich die Kameraden aller vier Feuerwehren auf den Weg in die Zeughäuser. Brand in Senghübl hieß die Alarmierung. Mit dem schlimmsten rechnend
Einen eher aussergewöhnlichen Weg ging die Feuerwehr Hartkirchen bei der Farbauswahl für die Fasade des neuen Zeughauses. War man es bislang eher gewohnt, dass sich Depots an Rot (dem berühmten "Feuerwehrrot") orientierten, so wurde für dieses Depot gänzlich darauf verzichtet. Es wurde vielmehr
Nachdem nun die bauliche Raumgestaltung (Fliesen, Boden, Malen, ...) sogut wie abgeschlossen ist, liegt der aktuelle Schwerpunkt in der Möbelproduktion. Sämtliche Möbel im neuen Zeughaus werden in einer improvisierten Tischlerwerkstätte eigenständig angefertigt und gleich montiert. Der Vorteil
Am Abend des 21.07.2004 zog ein starkes Sommergewitter über die Gemeinde Hartkirchen, welches von heftigen Sturmböen begleitet wurde. Um 21:45 wurde daraufhin die FF Hartkirchen alarmiert. Wegen eines Stromausfalles in großen Teilen der Gemeinde war jedoch die Alarmsirene ausser Funktion. Die Kameraden

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.