Die freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Hartkirchen
FF Hartkirchen | FF Haizing | FF Hilkering | FF Oed in Bergen
7 Tage die Woche 24 Stunden täglich für Sie da
Slider
Gegen 05:30 brach am 04. Mai 2004 im Wirtschaftstrakt eines Bauernhofes in Hofham, Gemeinde Feldkirchen, ein Brand aus. Als die ersten Fahrzeuge der 5 Feuerwehren der Gemeinde anrückten, wurde seitens der Einsatzleitung sofort beschlossen, Alarmstufe II auszulösen, da es sich um einen größeren
In dieser Woche wurde der gesamte Innenbereich, sowohl in den Unterkünften als auch in der Garage, verputzt. Diese Arbeit wurde von einer professionellen Putzpartie durchgeführt, da diese über die entsprechende Ausrüstung verfügt und nur so das Putzen in akzeptabler Zeit durchführbar ist. Nach
In den vergangenen Tagen wurde der Innenausbau vorangetrieben. Dabei wurde die Lüftung installiert und das Dachgeschoß mittels Mineralwolle isoliert. Die gesamten Arbeiten werden von Kameraden der FF Hartkirchen in ihrer Freizeit vorgenommen. Für die aufwendige Arbeit des Montierens der Lüftungsaussengeräte
Am Ostermontag, dem 12.04.2004, heulte nach längerer Pause um 17:13 wieder die Sirene der FF Hartkirchen. Der Besitzer eines Bekleidungshauses stellte in seinem Geschäft im Ortszentrum von Hartkirchen Rauchentwicklung fest und alarmierte daraufhin sofort die Feuerwehr. Als die Einsatzkräfte gleich
Mittlerweile erfolgte auch die Namensgebung für jene neu errichtete Strasse, in welcher auch das neue Zeughaus steht. Der Name wurde, nicht zuletzt auch als Anerkennung für die Dienste der FF, auf "Feuerwehrstrasse" festgelegt. Die künftige Adresse des Zeughauses lautet somit: Feuerwehrstrasse
Nachdem es die Schneelage nun doch endlich zugelassen hat, wurde das Dach des neuen Zeughauses von der Firma Heger eingedeckt. In den Wochen davor wurde bereits die Inneninstallation vorangetrieben. Die Verlegung der elektrischen Leitungen, sowie die Verrohrung für Heizung und Lüftung ist bereits
Am 13.01.04 kurz nach 20 Uhr wurde Kommandant Eckerstorfer vom Besitzer eines Bauernhofes in Haizing davon in Kenntnis gesetzt, das sein Hof überschwemmt sei. Dieser verständigte daraufhin einige Kameraden unserer Wehr, welche mit dem KLF und KDO ausrückten. Am Einsatzort wurde folgende Lage vorgefunden:

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.