Am Abend des 27. Novembers wurde die FF Hartkirchen mittels stiller Alarmierung um 19:55 Uhr zu einer PKW Bergung beim Parkplatz der Fa. Hofer in Hartkirchen gerufen.
Ein PKW war mit der Hinterachse über die Bordsteine gefahren und durch den Höhenunterschied der Böschung mit dem Fahrwerk auf diesen aufgesessen. Mittels Spreizer wurde der PKW stückweise angehoben, untergepölzt und somit wieder auf das Straßenniveau angeglichen.
Nachdem der Höhenunterschied ausgeglichen wurde und sichergestellt werden konnte, dass das Auto nicht mehr aufsaß, wurde mittels Abschleppseil das Fahrzeug aus dem Graben gezogen. Die ausgelaufenen Betriebsmittel wurden gebunden und das Auto soweit versorgt.
Nach gut einer Stunde konnten die 11 Kameraden unter Einsatzleiter HBI Gerald Schöringhumer wieder einrücken.
 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.