Am 2. Weihnachtstag heulte um 00:23 Uhr die Sirene. Der Einsatzbefehl lautete: "Türöffnung in Rienberg". Am Einsatzort warteten das Rote Kreuz Hartkirchen und Dr. Wassermair. Sie informierten uns, daß eine Person im Vorraum gestürzt ist und ohne Bewußtsein liegen geblieben ist. Es wird entschieden die Balkontür aufzubrechen um zur verletzten Person zu gelangen. Nach der Versorgung der Person wurde von der Feuerwehr die Tür mit einer Holzabdeckung wieder verschlossen.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.