Auch am 5. Tag, dem 13.02.2006, dauern die Einsätze für die Feuerwehren von Hartkirchen immer noch an. Um 14:07 wurden die FF Hartkirchen und die FF Hilkering/Hachlham mittels Sirene abermals zu einem Schneeräumeinsatz gerufen. Ein Wohnhaus in Schaumberg musste angesichts des drohenden Tauwetters dringenst von den Schneemassen befreit werden. Um 16:25 konnten die beiden Feuerwehren wieder einrücken. Bereits in den Vormittagsstunden stand die FF Hartkirchen in Poxham im Einsatz. Durch den Schneefall und durch geräumten Schnee der parallel führenden Strasse war ein Bachbett im Ortsgebiet verstopft. Da dieser Umstand bei steigendem Wasserspiegel auf jeden Fall zu Überflutungen geführt hätte, wurde der Schneepfropf mittels Hochdruckstrahlrohren entfernt.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.