Am Donnerstagmittag, den 25. Juni 2020 wurde die FF Hartkirchen um 12:20 Uhr zu „Verkehrsunfall Aufräumarbeiten“  in Pfaffing gerufen. Als die Kammeraden der FF Hartkirchen am Einsatzort angekommen sind, stellte sich aber heraus, dass es nicht um einen „Verkehrsunfall Aufräumarbeiten“  handelte, sondern um eine Beschädigung der Fahrbahn.

Aus noch unbekannter Ursache senkte sich die Gabel eines Schwerlaststaplers, der auf einem Sattelzug transportiert wurde.

 Aufgrund des dadurch aus der Fahrbahn gerissenen Belags, musste die Straße kurzzeitig komplett gesperrt werden. Nachdem die Straße durch die FF Hartkirchen gereinigt wurde konnte eine Fahrbahnseite wieder freigegeben werden. Die Unfallstelle, wurde durch die  Brückenaufsicht und dem Straßenmeister Begutachtet und anschließend wurde die Einsatzstelle an die Straßenmeisterei übergeben.

 Unter Einsatzleiter HBI Gerald Schöringhumer und 10 Kameradinnen und Kammeraden der FF Hartkirchen, konnte der Einsatz nach knapp zwei Stunde wieder beendet werden.

 

 

 

 

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.