Am Dienstag, den 15.06.2021 wurde die FF Hartkirchen um 13:56 Uhr mittels Sirene zu einem "Ölaustritt" alarmiert. 
Ein LKW, der am Bühel entladen wurde, hatte ein technisches Gebrechen und verlor einiges an Betriebsmittel. Diese wurden von den Kameraden gebunden und aufgenommen. Außerdem wurde die sehr unübersichtliche Unfallstelle durch Lotsen geregelt, bis der Pannendienst eintraf und den technischen Schaden behoben hatte.
 
Die 7 Kameraden konnten den Einsatz unter Leitung von OBR Pichler um 15:41 Uhr wieder beenden. 
 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.