Am Samstag, den 10.07.2021 wurde die Feuerwehr Hartkirchen kurz vor Mitternacht zu einer Fahrzeugbergung nach Rienberg alarmiert.

Bei Ankunft wurde ein PKW am Dach liegend in der Pferdekoppel vorgefunden. Das verunfallte Fahrzeug wurde mittels Manneskraft aufgestellt und mit der Seilwinde aus dem Feld gezogen.

Nach einer guten Stunde konnte die 13-köpfige Mannschaft den Einsatz unter Leitung von OBR Pichler wieder beenden.

 

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.