Am Dienstag, den 1.09.2021 wurde die Feuerwehr Hartkirchen in der Früh zu einer LKW-Bergung nach Gstaltenhof in Richtung Flugplatz alarmiert.

Ein beladener Tiertransporter kam bei einem Ausweichmanöver, das ein unaufmerksamer Autofahrer verursachte, auf das Bankett und drohte in das angrenzende Maisfeld zu kippen. Dank der schnellen Unterstützung eines vorbeifahrenden Landwirts, konnte der LKW bis zur Ankunft der FF Hartkirchen gesichert werden.

 Mittels Seilwinde (RLF) wurde dieser dann schließlich aus seiner misslichen Lage befreit. Die Tiere im Transporter waren ruhig und blieben unverletzt.  

 Nach einer guten Stunde konnte die 9-köpfige Mannschaft den Einsatz unter Leitung von HBI Schöringhumer wieder beenden.

 

 

 

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.