"Ölaustritt aus PKW" so lautete am Donnerstagabend um 23:20 Uhr die Alarmierung der Feuerwehr Hartkirchen.

Beim Eintreffen des Einsatzortes stellte sich jedoch heraus, dass es sich nicht um eine Ölspur/Ölaustritt aus einem PKW handelte, sondern um eine Fahrzeugbergung. Eine Autolenkerin aus Stroheim fuhr auf Richtung Rienberg, als plötzlich ein Reh vor das Fahrzeug sprang. Die Lenkerin musste ausweichen, wobei das Auto auf die Fahrerseite umstürzte und liegen blieb. Die Feuerwehr Hartkirchen band das austretende Öl, stellte das Fahrzeug auf und schleppte dieses auf den nächstgelegenen Parkplatz ab.

 Nach kurzer Kontrolle der Straße konnten die 10 Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehr Hartkirchen den Einsatz gegen 1 in der Früh wieder beenden. Einsatzleiter war OBR Thomas Pichler. 

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.