Am Sonntag den 3.10 wurde die FF Hilkering/Hachlham per Stiller Alarmierung zu einem "Ungewollten Gartengast" alarmiert worden. Ein Hausbesitzer meldete telefonisch unserer Wehr, dass sich in seinem Garten eine unbekannte Schlange befände.  Kurzerhand machten sich 4 Mitglieder unserer Wehr auf, um den Gast umzusiedeln.

Bereits nach kurzer Zeit konnte der Gast, der sich als Äskulapnatter heraus stellte,  gefangen werden. Darauf hin wurde die Äskulapnatter, weit ab eines Wohngebietes in Ihren natürlichen Habitat ausgesetzt.

Für unsere Wehr war ein Einsatz dieser Art Neuland, da wir "Zum Glück" nicht jeden Tag zu Schlangenfänger werden müssen.

Nach rund einer Halben Stunde konnten die 4 eingesetzten Kräfte mit dem MTF wieder ins Zeughaus einrücken.

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.