Glimpflich ausgegangen ist am 28. April 2011 ein Brand in einem Gasthaus im Ortszentrum von Hartkirchen. Im Heizhaus hatte bereit gelegtes Heizmaterial vor dem Ofen Feuer gefangen. Der Hausbesitzer entdeckte den Brand jedoch sehr rasch und begann sofort mit den Löscharbeiten. Um 16:23 wurde dazu auch die Feuerwehr Hartkirchen alarmiert. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges an der Einsatzstelle war der Brand bereits Großteils abgelöscht, durch die starke Rauchentwicklung stieß der Hausbesitzer jedoch an seine Grenzen. Ein Trupp der Feuerwehr drang daraufhin unter schwerem Atemschutz in das Heizhaus vor und löschte dort das Feuer schließlich komplett ab. In weiterer Folge wurden Brandreste aus dem Heizhaus ausgeräumt, um ein Wiederaufflammen zu verhindern. Um 17:40 konnte der Einsatz für alle Beteiligten wieder beendet werden. Der Schaden am Gasthaus konnte nicht zuletzt durch das rasche Eingreifen von Besitzer und Feuerwehr gering gehalten werden. Insgesamt standen 12 Mann der FF Hartkirchen im Einsatz. Einsatzleiter war AW Hofer Christian.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.