Zum bereits 7. Mal innerhalb der letzten 4 Wochen ereignete sich am 01. März 2013 ein Verkehrsunfall in der Gemeinde Hartkirchen ! Ein PKW-Lenker wollte auf der B130 in Pfaffing links einbiegen und dürfte dabei den Gegenverkehr übersehen haben. Der Geländewagen wurde dabei vom entgegenkommenden Fahrzeug seitlich gerammt und in einen Graben geschleudert. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt, war aber in seinem Fahrzeug eingeschlossen. Die beiden Insassen des anderen PKW wurden bei dem Unfall ebenfalls leicht verletzt, konnten ihre Fahrzeuge aber aus eigener Kraft verlassen. Um 10:24 wurden die Feuerwehren Hartkirchen und Hilkering/Hachlham zu einem "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert". Vor Ort wurde sofort das hydraulische Rettungsgerät in Stellung gebracht. Es gelang aber schließlich den Fahrer des Geländewagens über die Heckscheibe zu retten. Die Verletzten wurden in weiterer Folge vom Roten Kreuz Hartkirchen und dem Notarzt aus Eferding versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Im Anschluss wurden die beiden Unfallwracks geborgen und abseits der Fahrbahn abgestellt. Für die Personenrettung und die Aufräumarbeiten waren 24 Mann der beiden Feuerwehren bis ca. 11:45 im Einsatz. Einsatzleiter war HBI Thomas Pichler.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.