Großes Glück hatte der Lenker eines PKW bei einem Unfall am Abend des 17. Dezember 2013. Der Fahrer war auf der B130 von Pupping Richtung Karling unterwegs, als er kurz vor Karling rechts von der Fahrbahn abkam und dabei frontal einen Baum rammte. Obwohl das Fahrzeug beim Anprall schwerst beschädigt wurde, kam der junge Lenker dabei sogut wie unverletzt davon und konnte sein BMW-Wrack auch aus eigener Kraft verlassen. Um 17:56 wurde die Feuerwehr Hartkirchen alarmiert, um an der Unfallstelle die notwendigen Aufräumarbeiten durchzuführen, da die Straße hier zur Gänze blockiert war. An der Einsatzstelle wurden die auslaufenden Betriebsmittel aus dem Unfallwagen gebunden und das Fahrzeug selbst zum Abtransport durch ein Abschleppunternehmen vorbereitet. Für diese Arbeiten waren 17 Mann der FF Hartkirchen unter Einsatzleiter HBI Thomas Pichler bis 19:20 im Einsatz.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.