Am späten Vormittag, um 10:55, des 12. Juni 2014 wurden die Feuerwehren Hartkirchen und Hilkering-Hachlham zu einem schweren Verkehrsunfall auf den Güterweg Deinham alarmiert. Beim Eintreffen wurden dort im Bereich des Bahnüberganges ein Betonmischwagen und eine verletzte Person, die bereits von Rotem Kreuz Hartkirchen und dem Notarzt versorgt wurde, vorgefunden. Der Mann war hier mit seinem Motorrad unterwegs und dürfte dabei vom Fahrer des LKW beim Rückwärtsfahren übersehen worden sein. Der Motorradlenker wurde überrollt und unbestimmten Grades verletzt. Die Feuerwehren führten die Absperrung und Sicherung der Einsatzstelle durch und säuberten im Anschluß die Unfallstelle. Nach Abschluß dieser Arbeiten konnten die 27 Mann der beiden Wehren um 11:40 den Einsatz wieder beenden.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.