Zu "Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall" wurde die Feuerwehr Hartkirchen am 22. November 2014 um 00:13 alarmiert. Vor Ort zeigte sich, dass ein Verkehrsteilnehmer, der von Stroheim in Richtung Hartkirchen unterwegs war, kurz nach der Ruine Schaunburg die Herrschaft über sein Fahrzeug verloren und sich sein Fahrzeug daraufhin auf der abschüssigen Straße überschlagen hatte. Die beiden Insassen blieben bei dem Unfall zum Glück unverletzt. Die Feuerwehr fand das Fahrzeug am Dach liegend auf der Straße vor. Mit Muskelkraft wurde das Fahrzeug wieder auf die Räder gestellt und für den Abtransport durch ein Abschleppunternehmen vorbereitet. Nach Säuberung der Unfallstelle konnten die 14 Kameraden der FF Hartkirchen den Einsatz um 01:51 wieder beenden.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.