Am Sonntag, dem 12. April 2015, wurde die Feuerwehr Hartkirchen um 15:00 Nachmittags zum Beseitigen einer Ölspur alarmiert. Auf der B130 war es in Karling im Kreuzungsbereich mit der Schaunburger Gemeindestraße zu einem Auffahrunfall gekommen. Die Insassen blieben glücklicherweise allesamt unverletzt, eines der beiden Fahrzeuge wurde jedoch im Bereich des Motors schwer beschädigt, was zum Austritt des gesamten Motoröls führte und den Kreuzungsbereich stark verunreinigte. Mittels Ölbindemittel und Wasser konnte die Straße aber schnell gereinigt und wieder für den Verkehr freigegeben werden. Die Kameraden der FF Hartkirchen konnten den Einsatz nach etwa einer Dreiviertelstunde wieder beenden.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.