Zu einem "Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen" in Landshaag wurde die FF Hartkirchen am Vormittag des 22. Juli 2015 gemeinsam mit der FF Aschach und der FF Landshaag alarmiert. Dort angekommen zeigte sich, dass ein Sattelzug auf einen PKW aufgefahren war. Der Fahrer wurde dabei verletzt, war aber glücklicherweise nicht eingeklemmt und wurde bereits von Sanitätern versorgt. Die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle wurden von der FF Landshaag durchgeführt, die Feuerwehren Aschach und Hartkirchen konnten daher sofort wieder abrücken. Die 15 ausgerückten Kameraden der FF Hartkirchen unter Einsatzleiter OBI Schöringhumer konnten den Einsatz somit nach ca. einer halben Stunde bereits wieder beenden.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.