Am 30. Jänner 2017 wurde die Feuerwehr Hartkirche nach Pfaffing alarmiert. Ein LKW hatte auf der B130 kurz nach Karling einen Motorschaden und daraufhin etwa 200m weit Motoröl verloren, bevor der Lenker sein Fahrzeug in einer Busbucht in Pfaffing abstellen konnte. Da die Verunreinigung allerdings auch die Brücke über die Aschach betraf, war umgehendes Handeln erforderlich, um eine Verschmutzung des Wassers zu vermeiden. 8 Mann der Feuerwehr Hartkirchen konnten mit Ölbindemittel ein Ausbreiten der Verschmutzung dann schnell eindämmen und die Straße wieder säubern. Der defekte LKW wurde durch ein Spezialunternehmen abgeschleppt. Nach etwa einer Stunde konnte der Einsatz wieder beendet werden.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.