Zu einem Brandeinsatz wurde heute Nachmittag die Feuerwehr Hartkirchen alarmiert. Mitarbeiter einer Firma hatten am daneben liegenden Bauhof Rauch aufsteigen sehen und den Bauhofleiter informiert, welcher umgehend die Feuerwehr alarmierte. Vor Ort wurde festgestellt, dass die Grünschnittdeponie in Flammen stand. Wie sich zeigte, dürfte illegal hier entsorgte heiße Asche das Feuer ausgelöst haben. Die 10 Mann der FF Hartkirchen konnten die Flammen aber rasch eindämmen und so ein weiteres Ausbreiten verhindern. Nach etwa einer halben Stunde war der Einsatz wieder beendet und die Kameraden konnten wieder einrücken. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen bezüglich des Brandes aufgenommen.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.