Nach einem kurzen Gewitter wurde die Feuerwehr Hartkirchen am 08. Juli 2017 um 16:50 zu einem Unwettereinsatz alarmiert. Auf der Schaunburger Straße soll ein Baum über die Straße liegen. Während die Kameraden noch im Ausfahren waren, wurden sie durch einen aufmerksamen Autofahrer darüber in Kenntnis gesetzt, dass in Karling ebenfalls ein Baum auf den Gleisen der ÖBB-Strecke liegt. Aufgrund dieser Information teilte sich die Mannschaft umgehend auf und steuerte beide Einsatzorte parallel an. Beide Hindernisse konnten, nicht zuletzt durch die starke Unterstützung durch Anrainer, glücklicherweise sehr rasch entfernt werden, so dass der Einsatz für die 11 Kameraden der Feuerwehr Hartkirchen nach da. einer halben Stunde wieder beendet werden konnte.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.