Am Donnerstag den 18. Jänner 2018 um 7:42 Uhr wurde die Feuerwehr Haizing mit Pager und Sirenenalarm zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Auf dem Güterweg Hainbach ist ein Fahrzeuglenker aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Wasserdurchflussschacht geprallt. Durch die massive Schräglage des Fahrzeuges konnten die Insassen den PKW nicht aus eigener Kraft verlassen. Nachkommende Autolenker konnten sie rasch aus ihrer misslichen Lage befreien. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurden die beiden leicht Verletzten bereits vom Rettungsdienst und Notarzt versorgt. Aufgabe der Feuerwehr war es die ausgelaufenen Betriebsmittel aufzufangen und zu binden sowie den Verkehr an der Unfallstelle vorbeizuleiten. Im Anschluss wurde das Abschleppunternehmen noch bei der Bergung des Fahrzeuges unterstützt. Nach über einer Stunde konnte der Einsatz wieder beendet werden. Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Haizing: 9 Mann mit KLF und KDO Einsatzleiter: HBI Eckerstorfer Manfred Polizei Aschach/D. mit 2 Mann Rettung: 2 Fahrzeuge sowie das NEF Eferding

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.