Die schlechten Straßenverhältnisse dürften am 06. Dezember 2010 einem Autofahrer auf der B130 in der Ortschaft Steinwand zum Verhängnis geworden sein. Der Kleinbus drehte sich auf der eisigen Straße und rutschte in eine Böschung. Der Fahrer und seine 5 Mitfahrer blieben bei diesem Unfall aber glücklicherweise unverletzt. Glück hatten diese vor allem da das Fahrzeug genau bei einer Bushaltestellte aus Beton vorbeirutschte. Um 05:39 wurde die Feuerwehr Hilkering/Hachlham zu den Aufräumarbeiten alarmiert. Vor Ort wurde das Unfallfahrzeug mittels Seilwinde wieder auf die Straße gezogen und abgestellt. Um 06:20 konnten die Männer der FF Hilkering/Hachlham wieder einrücken und Einsatzbereitschaft herstellen. Einsatzleiter war HBI Thomas Mitterndorfer.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.