Am Mittwoch den 22.Juni heulten die Sirenen der FF Hilkering/Hachlham und der FF Haibach um 22:19 auf. Einem Lenker dürfte vermutlich ein Baum zum Verhängnis geworden sein, welcher auf die Straße geragt haben soll. Das Fahrzeug kam von der Straße ab und stürzte ins dichte Unterholz unterhalb der Straßenböschung. Schon beim Eintreffen unserer Wehr war die Unfallstelle bereits von der FF Haibach abgesichert, sie war wegen umgestürzter Bäume schon vorher im Einsatz. Der Leichtverletzte wurde auch schon durch das Rote Kreuz versorgt. Nach Aufnahme des Unfallgeschehens durch die Exekutive konnte mit den Aufräumarbeiten begonnen werden. Um zu gewährleisten dass keine Betriebsmittel aus dem verunfallten Fahrzeug austreten, wurde beschlossen dieses zu bergen. Mittels Seilwinde wurde das Fahrzeug wieder auf die Fahrbahn gezogen und einem Abschleppdienst übergeben. Nach getaner Arbeit konnten am 23.Juni um 00:09 die 27 Mann der beiden Wehren wieder einrücken. Einsatzleiter war OBI Kloimstein August.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.