Am Montag den 13 Februar um Uhr 06:55 wurde die FF Hilkering/Hachlham per Sirene zu einer Türöffnung beim ehemaligen Gasthaus in Hilkering alarmiert. Die Hilkeringer Kameraden wurden bereits vom Roten Kreuz eingewiesen, diese gaben die Information das ein Mann in seiner Wohnung verletzt eingeschlossen ist. Nach erfolgreicher Wohnungstürsuche wurde mit dem Verletzen Kontakt aufgenommen, der glücklicherweise doch noch mit letzter Kraft selbst die Türe öffnen konnte. Die Hilkeringer Kameraden unterstützten noch das Rote Kreuz beim Abtransport des jungen Mannes durch das Stiegenhaus in den Krankenwagen. Insgesamt standen an diesen Morgen 11 Mann unter der Leitung von HBI Thomas Mittterndorfer eine Stunde im Einsatz.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.