Kurz konnte man in der Nacht von Donnerstag auf Freitag stärkeren Wind wahrnehmen. Dennoch war dies einem Baum entlang der B130 Nibelungenstraße kurz nach der Kreuzung Aschachtal zuviel und gab der Windlast nach. Noch vor dem morgendlichen Verkehr zu den Arbeitsstätten wurde der Bereich durch die Frauen und Männer der FF Hilkering/Hachlham geräumt. 18 Mitglieder waren gestellt, HBM Aumayr Michael hat diese geleitet. Fürs Foto war der Baum zu schnell weg...

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.