"Verkehrsunfall Aufräumarbeiten", so lautete der Einsatzbefehl für die Feuerwehr Hilkering/Hachlham am Sonntagabend des 14. Jänners. Auf der B130 zwischen Hartkirchen und Haibach ob der Donau kam bis jetzt aus ungeklärter Ursache ein PKW von der Straße ab und stürzte über die Böschung. Relativ glimpflich landete der PKW in der Nähe eines kleinen Rinnsales. Für die Insassen endete der Sturz ohne schwere Verletzungen. Im Zuge der Aufräumarbeiten war die B130 erschwert passierbar und der Verkehr wurde wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Feuerwehr Hilkering/Hachlham stand 2 Stunden mit 23 Mann und 2 Fahrzeugen unter der Leitung von Kommandant HBI Thomas Mitterndorfer im Einsatz. Einen Bericht finden sie auch auf http://www.laumat.at/ ( Fotos FF Hilkering/Hachlham und www.laumat.at )

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.