Am 24.1 wurde die FF Hilkering/Hachlham, zu einer Fahrzeugbergung auf der B130 in Hilkering alarmiert.
Vor Ort bot sich uns folgende Lage.

Aus bisher unbekannten Gründen hat ein Fahrzeuglenker eine Verkehrsinsel übersehen. Er rammte diese und kam einige Meter weiter zu stehen.
Unsere Aufgabe beschränkte sich auf das wechselseitige Anhalten des Verkehres, säubern der Verkehrsfläche sowie des entfernen des Unfallfahrzeuges.

Nach gut einer Stunde konnten die 14 ausgerückten Mitglieder, die mit beiden Fahrzeugen im Einsatz standen wieder in das Zeughaus einrücken.
Geleitet wurde der Einsatz von BI Wiesmüller.
Ebenso im Einsatz stand die Polizei.

 

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.