Um 02:21 wurde die Feuerwehr Hilkering/Hachlham zu einem Technischen Einsatz alarmiert. Nicht einmal eine Minute später wurde die Mitglieder zu einem zweiten Einsatz alarmiert. Im Zeughaus wurde die Mannschaft auf die beiden Fahrzeuge aufgeteilt und zu den jeweiligen Einsätzen entsandt.

Die B130 Richtung Haibach wurde durch mehrere umgestürzte Bäume blockiert. Ebenso war die L1219 Aschachtalstraße blockiert. 
Nach Lagererkundung der Einsatzleiter bzw. Gruppenkommandanten wurde begonnen die Einsatzstelle abzusichern und eine Beleuchtung aufzubauen. Anschließen entfernten die KameradInnen die Bäume von den Straßen. Hier macht sich die jahrelange Erfahrungen einiger Kameraden in der Holzwirtschaft bezahlt. Im Anschluss wurde die Straßen noch gereinigt.

Nach rund einer Stunde konnten die B130 und die L1219 wieder freigegeben werden und die 25 Mitglieder wieder nach Hilkering in das Zeughaus einrücken. 
Geleitet wurden die beiden Einsätze von HAW Rammelmüller und OBI Wagner.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.