Am 25. Mai fand der Bewerbe um das Feuerwehr-Leistungsabzeichen in Gold statt. Der Bewerb für das Feuerwehrleistungsabzeichen (FLA) in Gold ist eine der wohl schwierigsten und aufwendigsten Einzelprüfung, sie wird deshalb auch die "Feuerwehrmatura" genannt. Die Kameraden stellten sich in Linz folgenden Disziplinen: * Ausbildung in der Feuerwehr (Kenntnis und Umsetzung der Ausbildung in der eigenen Feuerwehr) * Berechnen, Ermitteln, Entscheiden (Löschmittelbedarf- und Löschmittelverbrauchsberechnung) * Brandschutzplan (lesen eines Brandschutzplanes) * Formulieren und geben von Befehlen (Erteilen von Einsatzbefehlen) * Fragen (301 Fragen aus Taktik, Technik und Organisation) * Führungsverfahren (schriftliche Bearbeitung eines Brandeinsatzes und eines technischen Einsatzes) * Verhalten vor einer Gruppe (Exerzieren einer Gruppe als Kommandant) Über das FLA Gold freuen dürfen sich Magdalena Huemer (FF Hartkirchen), die als erste Frau im Bezirk Eferding dieses Abzeichen erwirbt, Markus Oberleitner (FF Öd in Bergen), Stefan Lackner (FF Öd in Bergen) und Stefan-Karl Baumgartner (FF Öd in Bergen). Die vier Feuerwehren gratulieren allen Teilnehmern ganz herzlich.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.