Am Montag, den 20.04.2020 durften Bürgermeister Wolfram Moshammer, Pflichtbereichskommandant HBI Gerald Schöringhumer und AW Hans-Peter Pirklbauer der FF Aschach eine großzügige Hand- und Flächendesinfektionsmittel Spende der Firma AGRANA Stärke GmbH entgegennehmen.

Seit kurzem fertigt die Firma AGRANA, unter Berücksichtigung einer WHO Rezeptur, aus selbst produziertem Bioethanol Desinfektionsmittel an. Innerhalb der Feuerwehr werden die Mittel verwendet, um die persönliche Hygiene der im Einsatz stehenden Kameraden sicherzustellen.
Ebenso können mit den Flächendesinfektionsmitteln die Fahrzeuge und verwendete Materialien gereinigt werden. Dadurch wird eine sichere Arbeitsumgebung für die Einsatzkräfte geschaffen und das Risiko einer Ansteckung mit COVID-19 minimiert.

 Die Übergabe der Desinfektionsmittel erfolgte durch AGRANA-Aschach Werksleiter Lukas Bauer.

Wir möchten uns auf diesem Wege bei der Firma AGRANA sehr herzlich bedanken und auf die Wichtigkeit der grundlegenden Hygienemaßnahmen hinweisen, um das Risiko einer COVID-19 Erkrankung zu minimieren.

Abstand halten (mindestens 1 Meter) – Hände regelmäßig mit Seife waschen – in öffentlich zugänglichen Innenräumen Mund-Nasen-Schutz verwenden.

 Bleiben Sie gesund!

 Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr

 

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.