Ungewöhnlich lange haben die jungen und motivierten Feuerwehrfrauen und -männer heuer auf den Grundlehrgangsvorbereitungstag gewartet. Endlich durfte er unter den bekannten Bedingungen am Samstag, 5.09.2020 in Hartkirchen durchgeführt werden.

21 Anwärter aus den Gemeinden Pupping, Haibach, Hilkering/ Hachlham, Haizing, Oed in Bergen und Hartkirchen starteten früh morgens um 7:30 Uhr gemeinsam mit den Ausbildern aus den Gemeinden im Feuerwehrhaus in Hartkirchen. Nach der Begrüßung und Klärung des Ablaufes ging es zur Firma Melchart, die uns das Gelände für den Übungstag zur Verfügung stellte. Herzlichen Dank dafür!

Am Übungsgelände waren verschiedene Stationen vorbereitet, bei denen unter anderem der Umgang mit dem Strahlrohr, der Aufbau einer Löschleitung, das sichere Besteigen einer Leiter und das Absichern von Einsatzstellen erklärt und beübt werden konnten.

Am Nachmittag wurde das Wissen schließlich bei einer großen Abschlussübung mit Übungsannahme „Heckenbrand bei Wohngebäude“ erfolgreich umgesetzt. Bei der Hitze an diesem Tag eine willkommene Abkühlung und ein gelungener Abschluss.

Die Florianijünger sind nun mehr als bereit am Grundlehrgang im Oktober teilzunehmen.

Ein herzliches Dankeschön an die Ausbilder, die mit viel Engagement ihr Wissen mit den jungen Kameradinnen und Kameraden teilen und natürlich auch dem Verpflegungsteam. So ein Tag erfordert Kraft und bei der Hitze ist das „Durstlöschen“ bekanntlich ebenso lebensnotwendig wie eine Zubringerleitung für das Tankfahrzeug! 😊

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.