14 KameradInnen der FF Haizing stellten sich dem Abzeichen in Bronze und Silber

Nach zahlreichen Wochen der Vorbereitung (und dann doch ziemlich kurzfristig wegen der aktuellen Lage) wurde am Sonntag 14. November die Branddienstleistungsprüfung in Bronze und Silber durchgeführt. Insgesamt zwei Mannschaften, je eine in Bronze und eine in Silber, stellten sich dem Bewerter Team rund um Hauptbewerter Johannes Wegmaier. Neben der Abfrage der Gerätekunde galt es einen Löschangriff durchzuführen. In Bronze wurde ein Heckenbrand angenommen, in Silber ein Brand eines Holzstapels. Bei diesem Bewerb ist nicht eine schnelle Zeit im Vordergrund, sondern das Hauptaugenmerk liegt auf dem fehlerfreien und zügigen Abarbeiten des Einsatzbefehls.

Beide Mannschaften haben ihre Aufgabe mit Bravour gemeistert.

Ein großer Dank an alle Teilnehmer, Ausbildner und die Bewerter!!!

Folgende KameradInnen haben das Leistungsabzeichen erfolgreich errungen:

Bronze:

  • Hellmayr Christian
  • Keplinger Max
  • König Bernhard
  • Meindlhuemer Babsi
  • Meindlhuemer Sabine
  • Roithmayr Kathi
  • Schübler Susi


Silber:

  • Dunzinger Chrisi
  • Eckerstorfer Fredi
  • Hannerer Daniel
  • Hofer Martin
  • Litzlbauer Marcel
  • Meindlhuemer Christian
  • Reisinger Manuel
  • Schübler Markus

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.