Heuer lud die FF Hilkering Hachlham zur Frühjahrsübung der Gemeinde Hartkirchen. Nach der Übungsalarmierung via Funk trafen die 4 Hartkirchner Feuerwehren reihenweise beim ausgesuchten Übungsobjekt, dem Weingut Aichinger in Hilkering 12 ein. Übungsannahme war ein Brand im nordwestlichen Gebäudeteil und eine vermisste Person war auch zu finden. Beides wurde unter der Leitung von Übungsleiter LM Bernhard Peter Mairinger durch die Männer der Feuerwehren erledigt. Beobachtet wurde die Übung auch vom Bezirksfeuerwehrkommandanten OBR Hermann Sandmaier. Nach der Frühjahrsübung fanden sich alle teilnehmenden Feuerwehrmitglieder im Zeughaus Hilkering ein, wo die Übung nocheinmal nachbesprochen wurde. Die Frühjahrs- und Herbstübungen sind ein Bestandteil des Hartkirchner Feuerwehrwesen. Dabei werden größere Schadensfälle beübt und vor allem auch die Zusammenarbeit der Feuerwehren verbessert. Leider sind uns einige Fotos abhanden gekommen, hier ein kleiner Auszug!

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.