Am 18. Februar lud die FF Hilkering Hachlham ihre Mitglieder sowie Ehrengäste zur 102 ordentlichen Vollversammlung ein. Im Zeughaus berichteten wieder die Kommandofunktionäre aus ihren Sachgebieten, was sich so alles im Jahr 2005 zugetragen hatte, zum Teil durch Powerpoint visualisiert. Dabei ist hervorzuheben, dass das vergangene Jahr ein Jahr der Ausbildung und der Leistungsprüfungen war. Es wurden 17 Lehrgänge erfolgreich besucht und 21 Leistungsabzeichen errungen. Auch die Jugendgruppe war fleißig wobei bei den Jungs der Spaß auch nicht zu kurz kam, wie die Jugendbetreuer berichteten. Der Kommandant würdigte alle Leistungen, war froh das die 40 geleisteten Einsätze alle eher leicht zu bewältigen waren, es gab ja glücklicherweise keine schweren Unfälle oder Brände. Es wurden auch Grenzen aufgezeigt, denn die vielen Bewerbstrainingsstunden für die vielen verschiedenen Leistungsprüfungen, das Burgschattenfest mit der 100 Jahrfeier, das Bezirksjugendlager und zu guter Letzt noch der Jedermanntriathlon forderten viel Zeit und Kraft von der ganzen Mannschaft. Mit all den vielen Übungs- und Schulungsstunden, Einsatzstunden aber auch den vielen Arbeiten, welche einen reibungslosen Feuerwehrbetrieb erst gewährleisten, brachten es heuer die Hilkeringer auf knapp 5500 Stunden.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.