Am 29. August 2020 nahmen 4 Kameraden der Feuerwehr Hilkering/Hachlham an der Sprengweiterbildung in Rohrbach teil. 

Gemeinsam mit den Sprengstützpunkten aus den Bezirken Urfahr-Umgebung, Freistadt, Rohrbach sowie den verantwortlichen des Landes-Feuerwehrkommandos, Abteilung Katastrophenschutz machten sich die Feuerwehrkameraden ans Werk.

Herzlichen Dank an HAW Pilsl vom BFKDO Rohrbach für die Einladung und Organisation dieser lehrreichen Übung. 

Unter folgenden Link geht es zum Bericht des LFK OÖs: https://www.ooelfv.at/aktuelles/news/beitrag/ueber-50-jahre-alter-molkerei-schlot-im-zuge-einer-sprenguebung-gesprengt/

 

 

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.