Am Samstag den 11.07.2020 wurde die FF Hartkirchen um 11:32 Uhr zu einem Standard-Einsatz „Fahrzeugbergung“ gerufen.

Die Mannschaft der FF Hartkirchen wurde am Montagmorgen, den 29.06.2020 um 3:41 Uhr zum Einsatz: „Baum auf Straße Richtung Stroheim“ alarmiert.

 

Am Donnerstagmittag, den 25. Juni 2020 wurde die FF Hartkirchen um 12:20 Uhr zu „Verkehrsunfall Aufräumarbeiten“  in Pfaffing gerufen. Als die Kammeraden der FF Hartkirchen am Einsatzort angekommen sind, stellte sich aber heraus, dass es nicht um einen „Verkehrsunfall Aufräumarbeiten“  handelte, sondern um eine Beschädigung der Fahrbahn.

Am Dienstag, den 2. Juni 2020 wurde die FF Hartkirchen das erste Mal um 14:38 Uhr zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall in die Brandstätterstraße gerufen.

Am Dienstag, 12.05.2020 wurde die FF Hartkirchen um 11:41 Uhr mittels Sirenenalarm zu „Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall“ gerufen.

Heute, am 7. Mai wurde die Feuerwehr Hilkering/Hachlham per Stiller Alarmierung zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.
Umgehend rückten 5 Mann mit den LFB zu der Einsatzstelle aus.

FF Hilkering/Hachlham

Zu Mittag des 23.April wurde die FF Haizing telefonisch zur Beseitigung einer Ölspur am Güterweg Moos alamiert.

Am Dienstagabend, dem 21.04.2020, wurde die FF Hartkirchen um 18:35 Uhr durch aufmerksame Bürger erneut zu einem Einsatz gerufen.

Die FF Hartkirchen wurde am Dienstag, den 21.04.2020 um 9:21 Uhr zu einem Flurbrand an der Brandstätterstraße in Höhe Brandstättersee alarmiert.

Am 05.04.2020, gegen 11:30, wurden die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Oed in Bergen vom Mittagstisch weggerissen. Grund dafür war ein Kaminbrand bei einem landwirtschaftlichen Anwesen in der Ortschaft Oed in Bergen.

Am Freitag, den 20.03.2020 wurde die FF Hartkirchen mit der neu eingeteilten „Einsatzgruppe Klein RLF“ zum 3. Mal in Folge zu einem Klassiker gerufen.

Am Samstag, 14.03.2020 wurde die FF Hartkirchen um 13:34 Uhr zu einem Wasserschaden gerufen.

Am Dienstagvormittag, 10.03.2020 wurde um 9:33 Uhr erneut zur Fahrzeugbergung am Parkplatz vom „Raiffeisenplatz“ alarmiert.

Eine Kollision mit vier beteiligten Fahrzeugen auf der Nibelungenstraße zwischen Hartkirchen und Pupping endete Samstagabend, 7.03.2020 glücklicherweise glimpflich.

Der mittlerweile klassische Einsatz für die FF Harktirchen, rief auch am Freitag, den 6.03.2020 um 15:52 Uhr die Florianijünger zusammen, um einen PKW aus der misslichen Lage zu befreien.

Schwerer Verkehrsunfall Mittwochmorgen für einen Autolenker aus Haibach ob der Donau.

Auf der Öd in Bergen Landesstraße bei Straßenkilometer 5,6 geriet er vor einer leichten Linkskurve aus bisher unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab. Der PKW schleuderte ca. 100 Meter auf einer Wiese in Richtung eines Kleinbaches und prallte dabei gegen mehrere Bäume.

Heute, um 01.03 um 9:14 Uhr wurde die FF Hilkering/Hachlham von der FF Hartkirchen zu einer Ölspur nachalarmiert. Die Kollegen der FF Hartkirchen standen im Bereich der Avanti Tankstelle bereits im Einsatz. Umgehend konnten beide Fahrzeuge vollbesetzt ausrücken.


Anstelle des Frühstücks hieß es für die Mannschaft der FF Hartkirchen am Sonntag, den 1.03.2020 um 8:44 Uhr ein weiteres Mal zum Dienst der Allgemeinheit in den Einsatz zu gehen.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung zwischen Feuerwehrhaus und Sparmarkt entstand zwar erheblicher Sachschaden, jedoch blieben die beiden Fahrer zum Glück unverletzt.

Am 18.2.2020,  um 5:15 Uhr wurden die Mitglieder der Feuerwehr Hilkering/Hachlham per Sirenenalarm aus dem Schlaf gerissen. 
Auf der B130 im Bereich der Ortschaft Steinwand blockierte ein Baum die Straße.

FF Hilkering/Hachlham

Eine einsatzintensive Woche liegt hinter der Mannschaft der FF Hartkirchen. Sie haben sich gut auf das Sturmtief „Sabine“ vorbereitet, blieben aber zum Glück vor Sturmschäden verschont. Und doch kam eine sehr ereignisreiche Woche auf die Mannschaft zu.

Am 11.2, um 05:28 wurde die Feuerwehr Hilkering/Hachlham zu einem Sturmschade im Aschachtal alarmiert. Höhe km 0,350 querte ein Baum die Straße.

FF Hilkering/Hachlham

Um 02:21 wurde die Feuerwehr Hilkering/Hachlham zu einem Technischen Einsatz alarmiert. Nicht einmal eine Minute später wurde die Mitglieder zu einem zweiten Einsatz alarmiert. Im Zeughaus wurde die Mannschaft auf die beiden Fahrzeuge aufgeteilt und zu den jeweiligen Einsätzen entsandt.

FF Hilkering/Hachlham

Am 24.1 wurde die FF Hilkering/Hachlham, zu einer Fahrzeugbergung auf der B130 in Hilkering alarmiert.
Vor Ort bot sich uns folgende Lage.

Eine Rauchentwicklung im Heizraum eines Einfamilienhauses in Hartkirchen sorgte Donnerstagnachmittag für einen Einsatz der vier Feuerwehren.

Am 9. Jänner um 11:30 wurde die Feuerwehr Haizing telefonisch zu einem hängen gebliebenen Sattelzug gerufen.

Der erste Sirenenalarm heuer für die FF Hartkirchen wurde am Samstag, den 4.01.2020 mit dem Alarmierungstext: "Brandverdacht in Papiercontainer" ausgelöst.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte und Funktionen bestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Durch die Verwendung der Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies auf Ihren Gerät anlegen dürfen.